Radiosendungen

Hier können Sie Radiosendungen nachhören, an denen wir teilgenommen haben und unsere Stellungsnahmen zu den verschiedensten Themen bezüglich Rechte von Menschen mit Beeinträchtigungen zum Ausdruck gebracht haben.

Die Sendung mit besonderen Bedürfnissen vom 18.06.2015

 

In dieser Sendung stellte der Schriftführer Andreas Peters vom Verein Wieso sich und den Verein, wie auch die Ziele und die Vision des Vereins vor. Die fehlende Ausfinanzierung von Kommunikationshilfsmitteln und den notwendigen Hilfen, wie auch den fehlenden Rechtsanspruch auf diese Hilfsmittel kritisierte Andreas Peters massiv und merkte an, dass sich dies möglichst bald ändern müsse. Es müsse die ständige Diskriminierung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen endlich aufhören. Hier können Sie nachhören, was Andreas Peters sagte.

FROzine vom 8. April 2015

 Andi Wahl begrüßte Soziallandesrätin Gertraud Jahn sowie Renate Hackl von der Abteilung Soziales vom Land OÖ, Andreas Peters vom Verein "Wieso bekommt nicht jeder Beeinträchtigte das geeignete Hilfsmittel", Alex Pagl von der Radio FRO Sendung mit den besonderen Bedürfnissen und in der Interessensvertretung des Vereins Assista sowie Marco Bittmann von der Radio FRO Sendung radiabled im Studio und diskutierte mit seinen Gästen über die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Hinblick auf Rechtsanspruch auf Hilfen und Kommunikationshilfsmittel in Oberösterreich.